Fahrtablauf

Getreu dem Motto „Hoch, höher, HELIOS“ geht unser neues Fahrgeschäft an den Start!

Natürlich hat auch hier der Fahrgast den Fahrtablauf selbst in der Hand.

Durch die Laufrichtung und Geschwindigkeit in der Lauftrommel bestimmt der Fahrgast die Drehrichtung des Tragarmes und kann zudem selbst entscheiden, an welchem Punkt er die atemberaubende Aussicht genießen möchte. Die höchste Stelle misst stolze zwölf Meter.

In Betriebsbereitschaft ist die Einstiegsbrücke heruntergefahren. Ein Erwachsener und ein Kind können die Lauftrommel betreten. Zum Start einer Fahrt muss eine geeignete Aufsichtsperson den Bedienerstand betreten und den Start auslösen. Zusätzlich muss die Zugangstür geschlossen und die Einstiegsbrücke frei sein.

Durch die interaktive Ansteuerung der Fahrgäste wird nun der Fahrtablauf gestartet und gesteuert.

Nach Ablauf der frei wählbaren Fahrzeit richtet sich die Lauftrommel in Grundstellung aus, die Einstiegsbrücke fährt herunter, die Tür entriegelt und der Fahrgastwechsel kann erfolgen.

Bedienung

Eine Bedienung durch das Parkpersonal ist nicht erforderlich. Es genügt eine ständige Beaufsichtigung im Rahmen der allgemeinen Parkaufsicht in Ruf- und Sichtweite.

Eignung

  • Der Helios eignet sich für die Nutzung durch einen Erwachsenen und ein Kind. Die zulässige Verkehrslast liegt bei 150kg.
  • Kindern mit 8 Jahren und mind. Körpergröße von 0,90 m ist die Nutzung erlaubt
  • Kinder unter 8 Jahren dürfen nur in Begleitung eines aufsichtführenden Erwachsenen einsteigen
  • Endgültige Größenbeschränkungen unterliegen der Festlegung durch den TÜV bzw. den lokalen Sicherheitsbehörden

Technische Daten

  • Max. Lichtraumhöhe: ca. 12m
  • Max. Lichtraumbreite: ca. 10m
  • Max. Lichtraumtiefe: ca. 4m
  • Antriebssystem: Kettentrieb, Stirnradgetriebemotor 2,2kW
  • Geschwindigkeit: 1,5m/s
  • Laufzeit Fahrtablauf: frei wählbar
  • Verkehrslast: zwei Personen, ein Erwachsener & ein Kind, max.150kg